1. Home
  2. wAppLoxx Control (505272)
  3. Wann und wie muss ich die Batterie des WLX Zylinders tauschen?
  1. Home
  2. wAppLoxx Zylinder (WLX)
  3. Wann und wie muss ich die Batterie des WLX Zylinders tauschen?

Wann und wie muss ich die Batterie des WLX Zylinders tauschen?

Zylinder signalisiert schwache Batterie | WLX Control zeigt schwache Zylinder-Batterie | Batteriestatus prüfen | Symbol Batteriewechsel | Batterie tauschen
# wAppLoxx Control (505272)


Lesedauer: ca. 4 Minuten.

 

Ein WLX Zylinder signalisiert eine schwache Batterie nach dem Präsentieren eines berechtigten Schließmediums durch zuerst 3x rotes Blinken. Danach folgt das reguläre 2x grüne Blinken und ein zeitverzögertes Einkoppeln des Zylinders.

Den Batteriestatus aller WLX Zylinder sehen Sie als Administrator in der Benutzeroberfläche der WLX Control. Das Symbol „Leere Batterie“ zeigt hier eine schwache Batterie an.

Tauschen Sie die Batterie eines Zylinders umgehend, sobald Ihnen der WLX Zylinder oder die WLX Control eine schwache Batterie anzeigt.

Falls die Zylinder-Batterie komplett leer und die Tür nicht anderweitig von innen erreichbar ist müssen Sie von außen eine externe Stromeinspeisung über die WLX ESE vornehmen.

Nachdem ein WLX Zylinder strom- bzw. spannungslos war erscheint in der Benutzeroberfläche der WLX Control der Hinweis „Batterie ersetzt: Ja/Nein“.

Hinweis

Eine falsche Antwort kann dazu führen, dass der Zylinder keine rechtzeitige Batterie-Warnung liefert und ein Öffnen der Tür nicht mehr möglich ist.

 

 

0. Voraussetzungen

Um die Batterie eines WLX Zylinder zu tauschen und anschließend den Batteriestatus korrekt zu setzen müssen folgende Voraussetzungen zwingend vorliegen:

  • Das wAppLoxx Werkzeugset.
  • Eine neue/volle (3V) Duracell Ultra CR2 Lithium CR17355 Fotobatterie für den Zylinder.
  • Der Benutzername und das Kennwort des Administrators der WLX Control.

 

1. Batterie eines WLX Zylinder tauschen

  • Demontieren Sie die Innenkappe des Zylinders.
  • Schwenken Sie das Batterie-Kontaktblech (= Metallblech am Batteriehalter) zur Seite.
  • Entnehmen Sie die alte Batterie und beachten Sie die Hinweise zur Entsorgung.
  • Lassen Sie den Zylinder mind. 10 Sekunden spannungslos, denn nur dann erscheint in der WLX Control das Fenster zum Zurücksetzen der Batterie-Status.
  • Setzen Sie die neue/volle Batterie ein, mit dem Pluspol Richtung Kontaktblech.
  • Montieren Sie die Innenkappe des Zylinders.

Aufgrund der von Batterie-Herstellern passivierten Batterie-Oberflächen erscheint nach einem Batterie-Tausch in seltenen Fällen eine Batterie-Warnung.

  • In diesem Fall: Entnehmen Sie die Batterie nochmals für 10 Sekunden und setzen Sie die Batterie dann wieder ein.

 

2. Symbol/Hinweis Batteriewechsel in WLX Control

  • Melden Sie sich als Administrator an, mithilfe der Benutzeroberfläche der WLX Control und dem entsprechenden Benutzernamen und Kennwort.

Weil der Zylinder mehr als 10 Sekunden spannungslos war erscheint das Fenster „Batterie ersetzt“.

Durch die Antwort „Ja“ stellt die WLX Control den Zähler für die sichergestellten Öffnungen (= Zyklen) des Zylinders zurück.

Durch die Antwort „Nein“ setzt die WLX Control die letzte Zählung der Öffnungen (= Zyklen) fort.

Info

Mit der empfohlenen, vollen Batterie sind mind. 35.000 Öffnungen oder 2 Jahre Standby sichergestellt.

  • Bestätigen Sie den Wechsel auf eine neue/volle Batterie durch Klicken auf die Schaltfläche „Ja“.
    Klicken Sie ausschließlich dann auf Nein, wenn Sie die alte/schwache Batterie weiterverwenden.

Aufgrund der von Batterie-Herstellern passivierten Batterie-Oberflächen erscheint nach einem Batterie-Tausch in seltenen Fällen eine Batterie-Warnung.

In diesem Fall: Entnehmen Sie die Batterie nochmals für 10 Sekunden und setzen Sie die Batterie dann wieder ein.

 

3. Funktion WLX Zylinder und WLX Control prüfen

  • Prüfen Sie die nach jedem Batterie-Wechsel die einwandfreie Funktion des WLX Zylinders und der WLX Control.

Wann und wie Sie rechtzeitig die Batterie der WLX Control tauschen, damit Datum und Uhrzeit bei einem kurzen Stromausfall nicht verloren gehen, erfahren Sie hier.

 

War dieser Artikel hilfreich?