1. Home
  2. Secvest Funkalarmanlage (z. B. FUAA50500)
  3. Was ist die Ausgangszeit und die Eingangszeit?

Was ist die Ausgangszeit und die Eingangszeit?

Definition Ausgangszeit und Eingangszeit
# Secvest Touch Funkalarmanlage (FUAA50500)


Lesedauer: ca. 1 Minuten

 

Beispiel

Herr Muster aktiviert die Secvest mithilfe eines Secvest Funk-Bedienteils, dass im Gang in der Nähe der Haustür installiert ist.

So an der Haustür ein Öffnungsmelder (Melder = Zone) angebracht ist, löst Herr Muster Alarm aus, falls er die Haustür jetzt von innen öffnet. Falls im Gang ein Bewegungsmelder angebracht ist, und Herr Muster sich durch den überwachten Raum bewegt, löst er bereits damit Alarm aus.

Herr Muster löst in beiden Fällen keinen Alarm aus, wenn bzw. solange die „Ausgangszeit“ läuft. Denn solange die Ausgangzeit läuft, ignoriert die Alarmzentrale (nach dem Aktivieren) geöffnete Melder.

Nach dem Aktivieren am Funk-Bedienteil und vor Ablauf der Ausgangszeit muss Herr Muster das Objekt verlassen, um weder den Bewegungsmelder im Gang, noch den Öffnungsmelder an der Haustür auszulösen. Denn nach Ablauf der Ausgangszeit schaltet die Secvest scharf und gibt Alarm, sobald Sie eine Zone als (nach dem Scharfschalten) geöffnet erkennt.

So Herr Muster das Objekt wieder durch die Haustür betritt öffnet er die Zone „Öffnungsmelder Haustür“ und je nach Installation (fast) gleichzeitig die Zone „Bewegungsmelder Gang“. Ohne eine entsprechende Eingangszeit würde Herr Muster damit einen Alarm auslösen.

Deswegen greift werkseitig nach dem …

  • Aktivieren der Secvest bzw. eines Teilbereichs: eine Ausgangszeit von 40 Sekunden.
  • Deaktivieren der Secvest bzw. eines Teilbereichs: eine Eingangszeit von 40 Sekunden.

Die werkseitige oder vom Errichter manuell konfigurierte Ausgangszeit greift ausschließlich, falls im Errichtermodus der Ausgangsmodus eingestellt ist auf:

  • entweder „Verzögerte Aktivierung“ (= Werkseinstellung für Funktion „Alle Aktiv“ = normales Aktivieren bzw. Scharfschalten)
  • oder „Stille Aktivierung“.

Um die EN 50131 zu erfüllen darf die Eingangszeit max. 45 Sekunden betragen.


Wie Sie als Errichter die Ausgangszeit und die Eingangszeit für den individuellen Bedarf vor Ort einstellen erfahren Sie hier.

 

War dieser Artikel hilfreich?