Wie teste ich den SMS-Versand?

SMS-Versand testen | Ursachen, falls SMS nicht ankommt
# Secvest Touch Funkalarmanlage (FUAA50500)


Lesedauer: ca. 3 Minuten

 

Als Errichter testen Sie den konfigurierten SMS-Versand im Errichtermodus, z. B. mithilfe der Web-Oberfläche.

Hinweis

Informieren Sie vorab den oder die Empfänger einer Test-SMS.

Sobald die Verbindung zustande kommt übermittelt die Alarmzentrale eine SMS in der Form:

<Standortnachricht>: Uhrzeit Datum Testruf SMS

 

 

1. SMS-Versand testen

  • Melden Sie sich als Errichter an, z. B. mithilfe der Web-Oberfläche der Secvest.
  • Gehen Sie den Pfad  Errichtermodus > Test > SMS .

Dadurch öffnet sich die Maske „Test SMS“.

Diese Maske enthält alle verfügbaren bzw. angeschlossenen Kommunikations-Wege:

  • PSTN
  • GSM / Mobil

 

1.1 Übertragung per GSM / Mobil testen

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „GSM / Mobil“.

Dadurch erscheint die entsprechende Maske mit dem einen oder den 2 potentiellen Empfängern („Tel. Empfänger 1“ und ggf. „Tel. Empfänger 2“).

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ bei dem Kontakt/Empfänger, zu dem die Alarmzentrale eine Test-SMS übermitteln soll.

Die Secvest sendet nun eine Test-SMS an diesen Kontakt/Empfänger in der Form: <Standortnachricht>: Uhrzeit Datum Testruf SMS

 

1.2 Übertragung per PSTN testen

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „PSTN“.

Dadurch erscheint die entsprechende Maske mit dem einen oder den 2 potentiellen Empfängern („Tel. Empfänger 1“ und ggf. „Tel. Empfänger 2“).

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ bei dem Kontakt/Empfänger, zu dem die Alarmzentrale eine Test-SMS übermitteln soll.

Die Secvest sendet nun eine Test-SMS an diesen Kontakt/Empfänger in der Form: <Standortnachricht>: Uhrzeit Datum Testruf SMS

 

2. Ursachen, falls keine SMS ankommt

Allgemein:

  • Prüfen Sie, ob der SMS-Versand grundsätzlich aktiviert ist.
  • Prüfen Sie, ob der SMS-Versand darüber hinaus korrekt konfiguriert ist.

Bei Übertagungen per GSM:

  • Ggf. ist die SIM-Karte gesperrt, da längere Zeit keine Anrufe oder SMS getätigt wurden.
  • Kontaktieren Sie den GSM/Mobilfunk-Dienst-Anbieter, damit er die SIM-Karte wieder freischaltet.
  • Konfigurieren Sie einen automatisierten regelmäßigen Testruf bzw. Test-SMS-Versand, um ein nochmaliges Sperren der SIM-Karte zu verhindern.
  • Ggf. ist kein oder ein zu schlechtes GSM-Netz vorhanden. Ggf. schwankt das Netz zu stark aufgrund der Umgebungs-Bedingungen, z. B. Maschinen ein/aus, Türen auf/zu usw.
  • Überprüfen Sie die Signalstärke.
  • Verwenden Sie die (bis zu 300 Meter lange) externe Antenne, falls noch nicht in Betrieb, an einer geeigneten Position.
  • Wechseln Sie ggf. den GSM-Dienst-Anbieter.

 

War dieser Artikel hilfreich?