1. Home
  2. Secvest Funkalarmanlage (z. B. FUAA50500)
  3. Wie richte ich die Secvest App ein?

Wie richte ich die Secvest App ein?

Secvest App einrichten | Secvest App und Alarmzentrale verbinden
# Secvest Touch Funkalarmanlage (FUAA50500)
# Secvest App (iOS) (App50000)


Lesedauer: ca. 5 Minuten

 

Nach der Installation und dem erstmaligen Starten der Secvest App auf Ihrem Smartphone/Tablet führt Sie die App durch die Einrichtung.

Dieses Dokument beschreibt das Einrichten der iOS-App. Die Android-App ist im Aufbau für das Betriebssystem Android optimiert; sie ist ähnlich einzurichten wie im Weiteren beschrieben.

Info

Die Secvest Funkalarmanlage (FUAA50xxx) lässt sich nicht mit der „Secvest IP App„ steuern, sondern ausschließlich mit der „Secvest App„.

Die Secvest App für Android- und iOS-Geräte ist ein optionales Bedienelement für die Secvest Funkalarmanlage.

Die wichtigsten Funktionen der Secvest App sind:

  • optionaler App-PIN zum Schutz der Alarmzentrale vor unbefugten Dritten
  • Status der Secvest anzeigen
  • Alarmzentrale aktivieren, intern aktivieren und deaktivieren
  • Push-Nachricht bei Alarm
  • Kamera-Live-Bilder ansehen
  • Türen/Tore öffnen
  • Ausgänge schalten
  • Logbuch einsehen

Wie Sie die Secvest App nach dem Einrichten bedienen erfahren Sie hier.

 

 

0. Voraussetzungen

Damit die Secvest Funkalarmanlage mit der Secvest App per Fern-Zugriff kommuniziert müssen folgenden Voraussetzungen zwingend vorliegen:

  • Die Secvest Funkalarmanlage ist in Betrieb genommen.
  • Die Secvest App ist auf dem entsprechenden Smartphone/Tablet installiert.
  • Für einen Zugriff via Internet: Die Alarmzentrale ist mit dem Internet verbunden, entweder per ABUS Server (= kostenfreier DynDNS-Dienst) oder per fester externer IP-Adresse.

 

1. Secvest App für iOS-Geräte einrichten

  • Starten Sie die aus dem App-Store installierte Secvest App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
  • Beim ersten Starten der App: Bestätigen Sie mit „OK„, wenn Sie Benachrichtigungen von der Alarmzentrale erhalten wollen.
Info

Damit die Alarmzentrale Push-Mitteilungen sendet muss der Haupt-Administrator/„Benutzer 001“ nach Abschluss des Einrichtens die entsprechende Funktion der Secvest Funkalarmanlage freigeben.

  • Erstellen Sie eine „AppPIN„, um die App vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen.
Info

Um die weiteren Schritte erfolgreich abzuschließen darf kein Benutzer mithilfe der Lokalen Benutzeroberfläche oder Web-Oberfläche der Secvest angemeldet sein.

Für das dauerhafte Verbinden der Secvest App mit der Alarmzentrale stehen Ihnen zwei Varianten zur Verfügung.

Variante A) System hinzufügen via ABUS Server

  • Verbinden Sie jetzt die Alarmzentrale mit dem ABUS Server, falls nicht schon geschehen.
  • Tippen Sie in der Secvest App auf die Schaltfläche „System hinzufügen via ABUS Server„.
  • Geben Sie in die Maske „ABUS Server„ die Zugangs-Daten ein (= Benutzername und Passwort Ihres ABUS Server-Kontos)
  • Bestätigen Sie die Eingaben durch tippen auf die Schaltfläche „Fertig„.
  • Wählen Sie auf der Maske „Zentralen auswählen„ die entsprechende Alarmzentrale aus.

Variante B) System manuell hinzufügen

  • Tippen Sie in der Secvest App auf die Schaltfläche „System manuell hinzufügen„.
  • Geben Sie in die Maske „Neue Zentrale hinzufügen„ ein:
  • die feste externe IP-Adresse der Secvest (oder die ABUS Server-Adresse)
  • den HTTPS-Port der Secvest (Standard: 4433)
  • den Benutzernamen des entsprechenden Benutzers der Secvest
  • das Passwort (= Code) des entsprechenden Benutzers der Secvest
  • Bestätigen Sie die Eingaben durch tippen auf die Schaltfläche „Fertig„.
Info

Für den HTTPS-Port der Secvest muss im Router, über den die Verbindung ins Internet läuft, eine entsprechende Portfreigabe bestehen.

Für alle Varianten gilt:

Es erscheint die Start-Maske der App für den regulären Betrieb. Diese Maske zeigt alle verbundenen Systeme mit dem jeweils hinterlegten Display-Namen der Alarmzentrale und dem Benutzernamen (= „Login als …„) des entsprechenden Benutzers.

  • Tippen Sie auf die entsprechende Schaltfläche, um auf eine konkrete Alarmzentrale zuzugreifen.

 

2. Funktion „Push-Mitteilungen„ freigeben

Damit die Alarmzentrale Push-Mitteilungen an die Secvest App sendet muss die entsprechende Funktion auch in der Alarmzentrale freigegeben sein.

  • Melden Sie sich als Haupt-Administrator an, mithilfe der Web-Oberfläche der Secvest und dem entsprechenden Benutzernamen und Code.
  • Gehen Sie den Pfad  Erweitertes Benutzermenü > Konfiguration > Push Mitteilungen .
  • Setzen Sie einen Haken in der entsprechenden Checkbox.
  • Klicken Sie auf „Übernehmen„, um die Einstellungen zu speichern.

Wie Sie Einstellungen für die Secvest App vornehmen und mithilfe der Secvest App die Alarmzentrale bedienen erfahren Sie hier.

 

War dieser Artikel hilfreich?