1. Home
  2. Secvest Funkalarmanlage (z. B. FUAA50500)
  3. Wie lege ich ein Backup der Konfiguration an?

Wie lege ich ein Backup der Konfiguration an?

Einstellungen exportieren/sichern
# Secvest Touch Funkalarmanlage (FUAA50500)


Lesedauer: ca. 3 Minuten

 

Als Errichter sichern bzw. exportieren Sie die bestehende Konfiguration der Secvest inkl. Melder-IDs (= Backup anlegen) im Errichtermodus:

  • entweder mithilfe der Web-Oberfläche auf einen verbundenen PC
  • oder mithilfe der Lokalen Benutzeroberfläche auf die interne SD-Karte.

Die Konfigurations-Datei besitzt das Format: Secvest–tt-mm-jjjj-hhmm.cfg

Das Format zeigt damit das Datum und die Uhrzeit des Backups an, z. B. Secvest–21.09.2018-1700.cfg

Wie Sie die Konfiguration laden bzw. wiederherstellen erfahren Sie hier.

 

 

0. Voraussetzungen

Um ein Backup der Konfiguration der Secvest anzulegen müssen folgenden Voraussetzungen zwingend vorliegen:

  • Das Speicher-Medium ist bereit:
    Entweder eine in die Alarmzentrale eingesetzte Micro SD-Karte (im Lieferumfang enthalten) für ein Backup mithilfe der Lokalen Benutzeroberfläche.
    Oder ein verbundener PC für ein Backup mithilfe der Web-Oberfläche.

 

1. Backup anlegen

Die Alarmzentrale erstellt beim Anlegen eines Backups eine Konfigurations-Datei. Die Konfigurations-Datei besitzt das Format: Secvest–21-09-2018-1700.cfg

21-09-2018 = 21.09.2018 = das Export-Datum
1700 = 17:00 Uhr = die Export-Uhrzeit

 

1.1 via Web-Oberfläche und PC

  • Melden Sie sich als Errichter an, mithilfe der Web-Oberfläche der Secvest.
  • Gehen Sie den Pfad  Errichtermodus > System > Backup / Wiederherstellen .
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Backup“.

Je nach dem welchen Browser Sie nutzen wird die Sicherungs/Backup/Konfigurations-Datei im Standard-Download-Ordner des verbundenen PCs gespeichert oder es öffnet sich der Dialog Speichern.

  • Bei Bedarf: Kopieren Sie die gesicherte Konfigurations-Datei mithilfe des vorliegenden PC/Laptop auf die auszubauende SD-Karte der Alarmzentrale, falls Sie die Datei von der SD-Karte in die Secvest importieren wollen.
  • Erstellen Sie dafür den Ordner „Config“ auf der Mirco SD-Karte, falls noch nicht vorhanden.

Wie Sie die Konfiguration laden bzw. wiederherstellen erfahren Sie hier.

1.2 via lokaler Benutzeroberfläche und Micro SD-Karte

  • Melden Sie sich als Errichter an, mithilfe der Lokalen Benutzeroberfläche der Secvest.
  • Gehen Sie den Pfad  Errichtermodus > System > Backup / Wiederherstellen .
  • Wählen Sie „Backup Konfig zur SD Karte“.

Das Display zeigt den Hinweis „Datei geschrieben“.

Falls noch kein Backup auf die Micro SD-Karte gespeichert wurde legt die Alarmzentrale dort den neuen Ordner „Config“ an.

In diesen Ordner schreibt die Alarmzentrale zukünftig alle Konfigurations-Dateien. Ältere Konfigurations-Dateien bleiben dabei erhalten.


Wie Sie die Konfiguration laden bzw. wiederherstellen erfahren Sie hier.

Wie Sie die Secvest (fast komplett oder gestuft) auf Werkseinstellungen zurücksetzen erfahren Sie hier.

 

War dieser Artikel hilfreich?