1. Home
  2. WLAN Schwenk Neige Außen-Kamera (PPIC42520)
  3. Wo mache ich die Einstellungen zur Objektunterscheidung?
  1. Home
  2. WLAN Außen-Kamera (PPIC44520)
  3. Wo mache ich die Einstellungen zur Objektunterscheidung?

Wo mache ich die Einstellungen zur Objektunterscheidung?

Intelligente Bild-Analyse/Bewegungserkennung | Warum bekomme ich so viele Push-Nachrichten? | Warum werden Pflanzen, Steine oder Ähnliches erkannt/gemeldet? | Wie erhalte ich genauere Meldungen? | Wie stelle ich die Empfindlichkeit der Kamera ein?
# ABUS WLAN Schwenk Neige Außen-Kamera (PPIC42520), ABUS WLAN Außen-Kamera (PPIC44520)


Lesedauer: ca. 3 Minuten
Laufzeit Video: ca. 45 Sekunden

 

Die intelligente Erkennung und Objektunterscheidung der Kamera (verfügbar bei den Modellen PPIC42520 und PPIC44520) dient erstens dazu, Bewegungen von Personen, Tieren und Fahrzeugen zu erkennen, und zweitens dazu, deren Bewegungen zu unterscheiden. Diese Funktionen wurden während der Entwicklung der Kamera trainiert. Dennoch kann es vorkommen, dass z. B. Schatten oder wehende Flaggen als Person erkannt werden. Ebenfalls kann es in Einzelfällen vorkommen, dass einzelne Objekte wie bspw. Pflanzen im Schwarz-Weiß-Modus als z. B. Gesicht/Person erkannt werden.

Ab Werk ist die Erkennung für alle drei Objektarten aktiviert (Personen, Tiere, Fahrzeuge). Bitte nehmen Sie je nach eigenem Bedarf und Verhalten der Kamera bei Ihnen vor Ort eine Feinjustierung der Einstellungen vor, wie im folgenden Video beispielhaft gezeigt bzw. im folgenden Artikel beschrieben.

Ebenfalls möglich: Bereiche im Bild definieren/einstellen, in denen keine Bewegungserkennung erfolgen soll.

Wie Sie bei Bedarf eine klassische Erkennung einstellen und feinjustieren, die weitere/alle Bewegungen gleichermaßen umfasst, erfahren Sie hier.


  • Gehen Sie in der App den Pfad: Übersicht > Menü > Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Bewegungserkennung > Erkennungsmodus > Intelligente Bild-Analyse

  • Stellen Sie über die Schieberegler ein oder aus, welche Objektart (Person, Tier, Fahrzeug) gemeldet bzw. nicht gemeldet werden soll.
  • Stellen Sie über die Schieberegler ein, mit welcher Empfindlichkeit die Kamera auf die entsprechenden Objekte reagieren soll, von 1 (wenig sensibel) bis 10 (sehr sensibel).
Beispiele

  • Die Kamera soll das Bild so intensiv wie möglich auf die Objektart Person „scannen„? Dann wählen Sie die Einstellung 10.
  • Die Kamera soll eher größere Tier erkennen, als kleinere? Dann wählen Sie eine Einstellung zwischen 4 und 7. Bei einer höheren Stufe wird die Kamera auch eher kleinere Tiere erkennen, bei einer niedrigeren Stufe eher größere Tiere.

Tipp

Überprüfen Sie das Verhalten der Kamera nach gegebener Zeit, und justieren Sie die Einstellung gegebenenfalls nach.

Hinweis

Die Kamera sendet ausschließlich dann eine Push-Nachricht und/oder E-Mail, wenn die entsprechenden Funktionen aktiviert sind, und in der Liveansicht die Einstellung „Aktiv„ ausgewählt ist.


Wie Sie Bereiche im Bild definieren/einstellen, in denen keine Bewegungserkennung erfolgen soll, erfahren Sie hier.

Wie Sie eine klassische Bewegungserkennung einstellen und feinjustieren; ein Erkennen ohne Unterscheiden von Objektarten, erfahren Sie hier.

Weitere Themen zur ABUS WLAN Schwenk Neigen Außen-Kamera und zur ABUS WLAN Außen-Kamera, finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?